Nawaat: Der Artikel wirft einen kritischen Blick auf die tunesisch-israelischen Beziehungen, einschließlich einer eingehenden Analyse der wirtschaftlichen und diplomatischen Normalisierung seit Oslo.

„Die Daten der Welthandelsorganisation (WTO) zeigen, dass die tunesischen Exporte in die zionistische Entität im Jahr 2017 5,5 Millionen USD betrugen. Diese Zahl legt die offizielle Ausrichtung des Staates offen, der seit den 1950er Jahren versucht, Kommunikationskanäle mit der zionistischen Entität zu öffnen.“

„Die politische Normalisierung in der Post-Oslo-Ära ist seit 1995 zu einer dauerhaften Handelsbeziehung geworden. Zionisten konsumieren von uns angebaute Lebensmittel, während wir von ihnen hergestellte Medikamente einnehmen.“

Quelle:

http://nawaat.org/portail/2018/06/05/التطبيع-الاقتصادي-بين-تونس-وإسرائيل-خ/


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.